Beiträge 3. Kompanie

Pokalschießen endlich wieder möglich!
Pokalschießen endlich wieder möglich!Es ist bereits drei Jahre her als Jeanette Swieter (3. Kp.) und Marvin Hackert (2. Kp.) die Bataillonspokale stolz in den Händen hielten – nun konnte auch dieses im Nammer Bürgerbataillon fest verankerte Event wieder stattfinden. Am 18. November lud der Bataillonsvorstand alle Chargierten zur Versammlung ein, bei der vor allem der aktuelle Schützenkönig Frank Rohlfing (2. Kp.) sowie Vizekönig Andree Mayer (1. Kp.) gesondert begrüßt wurden. Neben dem Revuepassieren des vergangenen Festwochenendes Anfang Juli, konnten im Kreise der Amts- und Würdenträger auch die bevorstehenden Veranstaltungen ausgiebig besprochen werden. Neben dem (mittlerweile erfolgreich absolvierten) Weihnachtsmarkt, nahm das 62. Nammer Volksschützenfest bereits einen großen Teil der Versammlungszeit ein. „Nach einem stimmungstechnisch und finanziell erfolgreichem Jahr 2022 gilt es nun, auch das kommende Jahr tatkräftig anzugehen.“, war dem geschäftsführenden Vorstand zu entnehmen. Parallel zu dieser Versammlung hatte Schützenkönigin Iris Rohlfing zum gemeinsamen Essen mit den Ehepartnerinnen und Lebensgefährtinnen der Chargierten im Restaurant Melathron reserviert. Hier konnte in großer Runde und bei reichlich Speisen und Getränken ebenso ein schöner Abend verlebt werden. Zum gemeinsamen Highlight kam es gegen Mitte des Abends, als der Bataillonsschießoffizier Fabian Rudolph das Schießen um den Bataillonspokal freigab. Bei den Frauen konnte sich Rita Kupzok aus der “Ersten” stark durchsetzen – den zweiten Platz teilten sich Schützenkönigin Iris Rohlfing (2. Kp.), Annegret Meier-Nülle (1. Kp.) sowie Josephine Ganzasch (2. Kp.). In der männlichen Kategorie hingegen wurde es knapp. Mit einem Ring Abstand gelang es dem Schützenkönig 2019 und Kompaniechef der „Dritten“, Jörg Prehn, den Pokal zu erkämpfen. Dicht gefolgt teilten sich den zweiten Platz Schützenkönig Frank Rohlfing (2. Kp.), Kompanie-ZbV Thorsten Menzel (1. Kp.), Zugführer Markus Reese (1. Kp.) sowie der stellv. Zugführer Timo Droste (2. Kp.).   Freuen sich über die erzielten Ergebnisse: Timo Droste, Markus Reese, Annegret Meier-Nülle, Jörg Prehn, Königin Iris Rohlfing, König Frank Rohlfing, Josephine Ganzasch (2. Reihe v.l.n.r.), Rita Kupzok und Thorsten Menzel (1. Reihe v.l.nr.). Alle Anwesenden beglückwünschten die Gewinnerinnen und Gewinner des Pokalschießens mit einem dreifachen „Gut Schuss“, bevor bei von der Königin organisierten Kleinspeisen und reichlich Getränken erneut ein erfolgreicher Abend des Bürgerbataillons Nammen sein Ende nahm. [...] Read more...
Nammer Schützenfest feiert Comeback!
Nammer Schützenfest feiert Comeback!Das 61. Volksschützenfest in Nammen findet vom 01. bis zum 03. Juli 2022 statt! Mit diesem Satz leitete  Kommandeur Matthias Kupzok den Hauptteil der Mitglieder- und Chargiertenversammlung am vergangenen Freitag ein. Unter großer Begeisterung aller Anwesenden konnte daher der Festablauf besprochen und alle wichtigen Rahmenbedingungen geplant werden, denn auch trotz der pandemiebedingten Pause war eine Großzahl der Vereins- und Vorstandsmitglieder erschienen. Zu den wichtigsten Planungsbestandteilen gehören die jeweiligen Stage-Acts, die bereits verkündet werden konnten: Am Freitagabend wird die AC/DC-Coverband Big Balls die Bühne rocken, bevor am Abend darauf die Band Prime das Zelt zum Beben bringt. Um Mitternacht werden dann – als ein besonderes Highlight – die neuen Majestäten verkündet, welche die aktuellen Würdenträger um das Königspaar Diana und Jörg Prehn ablösen werden. Der endgültige Festablauf wird in seinen Feinheiten in den kommenden Wochen kommuniziert. Neben den erfolgten Schützenfestplanungen wurde auch der Bataillonsvorstand durch die anwesenden Chargierten neu gewählt, wobei die einstimmigen Ergebnisse die Geschlossenheit der drei Kompanien, auch durch die Corona-Zeit hindurch, erneut unter Beweis stellte. Aus privaten Gründen schieden Olaf Behrendt sowie Kevin Bandt nach langjähriger Tätigkeit aus ihren Ämtern aus. Auch Heidrun Swieter wird nach vielen Jahren dem Festausschuss, der bei der Durchführung des Volksschützenfestes maßgeblich unterstützt, nicht mehr angehören. Nachfolger von Behrendt als Bataillons-ZbV wird der bisherige stellv. Geschäftsführer Frank Rohlfing; als neuer stellv. Schriftführer wurde Tim Litmeyer bestellt. Des Weiteren wurden einstimmig wiedergewählt: Kommandeur Matthias Kupzok, Adjutant Christian Ostermann, Geschäftsführer Dennis Swieter, Schriftführer Lars Rohlfing, Schießoffizier Fabian Rudolph sowie die Königsadjutanten Thomas Kohlmeier und Maik Diekmann. Matthias Kupzok dankte allen Engagierten, die durch ihre Leidenschaft und Mitarbeit das Bürger-Bataillon Nammen unterstützen, insbesondere denen, die nach jahrelanger Unterstützung nicht mehr aus einem Amt heraus das Fest unterstützen. [...] Read more...
Privates Bataillonsfest ein voller Erfolg!
Privates Bataillonsfest ein voller Erfolg!Am vergangenen Samstag (03.07.) konnten sich die Freundinnen und Freunde des Nammer Volksschützenfestes nach langer Zeit endlich wiedersehen! Im Rahmen einer privaten Veranstaltung trafen sich die Chargierten und Vereinsmitglieder, um bei Blasmusik und einem Kaltgetränk das Schützenfest-Wochenende nicht ereignislos vorbeiziehen zu lassen und einige schöne Stunden gemeinsam zu verbringen.  Schnell füllte sich gegen 16 Uhr der abgesperrte Festplatz (Foto: Christian Ostermann) “Unter normalen Umständen würden wir jetzt das Stechschießen beenden und zum Festplatz marschieren”, hielt Bataillonskommandeur Matthias Kupzok in seiner Begrüßungsrede fest und erinnerte damit an den regulären Ablaufplan des Schützenfestes, welches in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen musste.  Bataillonskommandeur Matthias Kupzok begrüßt alle Anwesenden (Foto: Lars Rohlfing) Wegen der sinkenden Fallzahlen und intensiver Kommunikation mit dem Ordnungsamt war jedoch diese kleine Feier im ausgewählt kleinen, privaten Rahmen mit Testnachweis und Kontaktnachverfolgung möglich geworden. Begleitet wurde der späte Nachmittag mit der Schaumburger Trachtenkapelle, die alle Anwesenden mit ihren allzeit beliebten Klängen in Dorffest-Stimmung brachten.  So konnte das Schützenfest-Wochenende – trotz der erfolgten Absage – trotzdem abgerundet werden, sodass wir uns bereits jetzt alle auf die nächsten Veranstaltungen im Dorf freuen können! [...] Read more...