Beiträge 1. Kompanie

Pokalschießen endlich wieder möglich!
Pokalschießen endlich wieder möglich!3. Dezember 2022Es ist bereits drei Jahre her als Jeanette Swieter (3. Kp.) und Marvin Hackert (2. Kp.) die Bataillonspokale stolz in den Händen hielten – nun konnte auch dieses im Nammer Bürgerbataillon fest verankerte Event wieder stattfinden. Am 18. November lud der Bataillonsvorstand alle Chargierten zur Versammlung ein, bei der vor allem der aktuelle Schützenkönig Frank Rohlfing (2. Kp.) sowie Vizekönig Andree Mayer (1. Kp.) gesondert begrüßt wurden. Neben dem Revuepassieren des vergangenen Festwochenendes Anfang Juli, konnten im Kreise der Amts- und Würdenträger auch die bevorstehenden Veranstaltungen ausgiebig besprochen werden. Neben dem (mittlerweile erfolgreich absolvierten) Weihnachtsmarkt, nahm das 62. Nammer Volksschützenfest bereits einen großen Teil der Versammlungszeit ein. „Nach einem stimmungstechnisch und finanziell erfolgreichem Jahr 2022 gilt es nun, auch das kommende Jahr tatkräftig anzugehen.“, war dem geschäftsführenden Vorstand zu entnehmen. Parallel zu dieser Versammlung hatte Schützenkönigin Iris Rohlfing zum gemeinsamen Essen mit den Ehepartnerinnen und Lebensgefährtinnen der Chargierten im Restaurant Melathron reserviert. Hier konnte in großer Runde und bei reichlich Speisen und Getränken ebenso ein schöner Abend verlebt werden. Zum gemeinsamen Highlight kam es gegen Mitte des Abends, als der Bataillonsschießoffizier Fabian Rudolph das Schießen um den Bataillonspokal freigab. Bei den Frauen konnte sich Rita Kupzok aus der “Ersten” stark durchsetzen – den zweiten Platz teilten sich Schützenkönigin Iris Rohlfing (2. Kp.), Annegret Meier-Nülle (1. Kp.) sowie Josephine Ganzasch (2. Kp.). In der männlichen Kategorie hingegen wurde es knapp. Mit einem Ring Abstand gelang es dem Schützenkönig 2019 und Kompaniechef der „Dritten“, Jörg Prehn, den Pokal zu erkämpfen. Dicht gefolgt teilten sich den zweiten Platz Schützenkönig Frank Rohlfing (2. Kp.), Kompanie-ZbV Thorsten Menzel (1. Kp.), Zugführer Markus Reese (1. Kp.) sowie der stellv. Zugführer Timo Droste (2. Kp.).   Freuen sich über die erzielten Ergebnisse: Timo Droste, Markus Reese, Annegret Meier-Nülle, Jörg Prehn, Königin Iris Rohlfing, König Frank Rohlfing, Josephine Ganzasch (2. Reihe v.l.n.r.), Rita Kupzok und Thorsten Menzel (1. Reihe v.l.nr.). Alle Anwesenden beglückwünschten die Gewinnerinnen und Gewinner des Pokalschießens mit einem dreifachen „Gut Schuss“, bevor bei von der Königin organisierten Kleinspeisen und reichlich Getränken erneut ein erfolgreicher Abend des Bürgerbataillons Nammen sein Ende nahm. [...] Read more...
Nammer Schützenfest feiert Comeback!
Nammer Schützenfest feiert Comeback!28. März 2022Das 61. Volksschützenfest in Nammen findet vom 01. bis zum 03. Juli 2022 statt! Mit diesem Satz leitete  Kommandeur Matthias Kupzok den Hauptteil der Mitglieder- und Chargiertenversammlung am vergangenen Freitag ein. Unter großer Begeisterung aller Anwesenden konnte daher der Festablauf besprochen und alle wichtigen Rahmenbedingungen geplant werden, denn auch trotz der pandemiebedingten Pause war eine Großzahl der Vereins- und Vorstandsmitglieder erschienen. Zu den wichtigsten Planungsbestandteilen gehören die jeweiligen Stage-Acts, die bereits verkündet werden konnten: Am Freitagabend wird die AC/DC-Coverband Big Balls die Bühne rocken, bevor am Abend darauf die Band Prime das Zelt zum Beben bringt. Um Mitternacht werden dann – als ein besonderes Highlight – die neuen Majestäten verkündet, welche die aktuellen Würdenträger um das Königspaar Diana und Jörg Prehn ablösen werden. Der endgültige Festablauf wird in seinen Feinheiten in den kommenden Wochen kommuniziert. Neben den erfolgten Schützenfestplanungen wurde auch der Bataillonsvorstand durch die anwesenden Chargierten neu gewählt, wobei die einstimmigen Ergebnisse die Geschlossenheit der drei Kompanien, auch durch die Corona-Zeit hindurch, erneut unter Beweis stellte. Aus privaten Gründen schieden Olaf Behrendt sowie Kevin Bandt nach langjähriger Tätigkeit aus ihren Ämtern aus. Auch Heidrun Swieter wird nach vielen Jahren dem Festausschuss, der bei der Durchführung des Volksschützenfestes maßgeblich unterstützt, nicht mehr angehören. Nachfolger von Behrendt als Bataillons-ZbV wird der bisherige stellv. Geschäftsführer Frank Rohlfing; als neuer stellv. Schriftführer wurde Tim Litmeyer bestellt. Des Weiteren wurden einstimmig wiedergewählt: Kommandeur Matthias Kupzok, Adjutant Christian Ostermann, Geschäftsführer Dennis Swieter, Schriftführer Lars Rohlfing, Schießoffizier Fabian Rudolph sowie die Königsadjutanten Thomas Kohlmeier und Maik Diekmann. Matthias Kupzok dankte allen Engagierten, die durch ihre Leidenschaft und Mitarbeit das Bürger-Bataillon Nammen unterstützen, insbesondere denen, die nach jahrelanger Unterstützung nicht mehr aus einem Amt heraus das Fest unterstützen. [...] Read more...
Privates Bataillonsfest ein voller Erfolg!
Privates Bataillonsfest ein voller Erfolg!5. Juli 2021Am vergangenen Samstag (03.07.) konnten sich die Freundinnen und Freunde des Nammer Volksschützenfestes nach langer Zeit endlich wiedersehen! Im Rahmen einer privaten Veranstaltung trafen sich die Chargierten und Vereinsmitglieder, um bei Blasmusik und einem Kaltgetränk das Schützenfest-Wochenende nicht ereignislos vorbeiziehen zu lassen und einige schöne Stunden gemeinsam zu verbringen.  Schnell füllte sich gegen 16 Uhr der abgesperrte Festplatz (Foto: Christian Ostermann) “Unter normalen Umständen würden wir jetzt das Stechschießen beenden und zum Festplatz marschieren”, hielt Bataillonskommandeur Matthias Kupzok in seiner Begrüßungsrede fest und erinnerte damit an den regulären Ablaufplan des Schützenfestes, welches in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen musste.  Bataillonskommandeur Matthias Kupzok begrüßt alle Anwesenden (Foto: Lars Rohlfing) Wegen der sinkenden Fallzahlen und intensiver Kommunikation mit dem Ordnungsamt war jedoch diese kleine Feier im ausgewählt kleinen, privaten Rahmen mit Testnachweis und Kontaktnachverfolgung möglich geworden. Begleitet wurde der späte Nachmittag mit der Schaumburger Trachtenkapelle, die alle Anwesenden mit ihren allzeit beliebten Klängen in Dorffest-Stimmung brachten.  So konnte das Schützenfest-Wochenende – trotz der erfolgten Absage – trotzdem abgerundet werden, sodass wir uns bereits jetzt alle auf die nächsten Veranstaltungen im Dorf freuen können! [...] Read more...
Auch 2021 kein Königsball & kein reguläres Schützenfest!
Auch 2021 kein Königsball & kein reguläres Schützenfest!4. Februar 2021In Nammen hatten es schon alle Spatzen von den Dächern gepfiffen – und jetzt ist es auch offiziell: Auch im Jahr 2021 wird es aus Sicht des Bürgerbataillons Nammen e. V. vorerst keine Veranstaltungen geben. Der Königsball, welcher für den 13. März geplant war, kann aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht stattfinden. Auch das Nammer Schützenfest (02.-05. Juli 2021) wird aus dieser Situation heraus nicht wie gewohnt gefeiert werden können. Zu groß ist die Unsicherheit für den Verein als Veranstalter, da die diesbezügliche Planung zum jetzigen Zeitpunkt bereits auf Hochtouren laufen würde. „Es ist wie es ist und damit müssen wir jetzt leben“, gab Bataillonskommandeur Matthias Kupzok in der entsprechenden Vorstandssitzung des Bataillons zu Protokoll. Die Entscheidung der Schützenfest-Absage war dort einstimmig durch die virtuell Anwesenden bestätigt worden. Zuvor wurden bereits die anstehende Chargiertenversammlung sowie die Jahreshauptversammlung des Vereins im Januar abgesagt – ein Schicksal, welches aktuell alle Vereine teilen. Sollte bis Sommer eine erhebliche Verbesserung der Umstände zu erkennen sein, werden Möglichkeiten zur Umsetzung in kleinem Rahmen durch die jeweiligen Kompanien und das Bataillon evaluiert. Dies wäre parallel zu letztem Jahr, als sich zum Teil die Kompanien in Kleinstgruppen an ihren Antrete- oder Feierplätzen trafen, die durch die letztjährige Absage bereits ungewohnt verwaist waren. Doch nichtsdestotrotz schaut das Bürgerbataillon Nammen nach vorne und hofft inständig, dass das nächste Fest in doppelter und dreifacher Intensität nachgeholt und begossen werden kann. Wir wünschen allen FreundInnen des Nammer Volksschützenfest viel Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen an der Theke – in diesem Sinne „Gut Schuss!“. [...] Read more...
Neuwahlen in der 1. Kompanie
Neuwahlen in der 1. Kompanie26. Oktober 2020Am 10. Oktober 2020 wählten die Anwesenden Mitglieder der 1. Kompanie einen neuen Vorstand. Die Versammlung, die alle drei Jahre die bisherigen Amtsträger bestätigt oder neue Personen in die Positionen hebt, musste sich dieses Jahr unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregelungen zusammenfinden.  Am Wahlabend selbst ging jedoch eine Ära zu Ende: Kompanieadjutant Dirk Römermann verließ nach mehr als 20 Jahren Vorstandsarbeit den Kompanievorstand und reiht sich nun beim Sternmarsch wieder in den hinteren Reihen ein. Gleich taten es ihm der Kompanie-ZbV Heiko Meier sowie Schriftführer Frank Tödtmann. Ihn allen dankte die Kompanie für die geleistete Arbeit und das Engagement. (Aus ihren Ämtern ausgeschieden (1. Reihe, v. l. n. r.): Frank Tödtmann, Dirk Römermann, Heiko Meier; Foto: Marvin Hackert) Die entstehenden Lücken konnten aber mit jungen Kameraden gefüllt werden. Namentlich sind dies Hendrik Brandt, Benjamin Lükens, Björn Lükens sowie Jannis Römming, die nun den Vorstand tatkräftig unterstützen werden. Nachdem alle Posten einstimmig gewählt wurden, stellt sich der Kompanievorstand nun folgendermaßen auf: Kompaniechef: Mike Köbel Kompanieadjutant: Andree Mayer Kompanieschriftführer: Thorsten  Kohlmeier Kompaniefeldwebel: Kevin Bandt Kompanie-Kassierer: Maik Lühmann Kompanie-ZbV: Thorsten Menzel Zugführer 1. Zug: Markus Reese 1.stellv. Zugführer 1. Zug: Björn Lükens 2.stellv. Zugführer 1. Zug: Christian Kuhlmann Zugführer 2. Zug: Matthias Seidel 1.stellv. Zugführer 2. Zug: Jürgen Hartmann 2.stellv. Zugführer 2. Zug: Hendrik Brandt 3.stellv. Zugführer 2. Zug: Jannis Römming Zugführer 3. Zug: Jan Müther 1.stellv. Zugführer 3. Zug: Benjamin Lükens 2.stellv. Zugführer 3. Zug Jan Henning [...] Read more...
Nach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest!
Nach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest!8. Juli 20202019 hatte es sich unser Königspaar, Jörg und Diana Prehn, bestimmt schon ausgemalt: Sie wären dieses Jahr sonntags aus der Königskutsche gestiegen, hätten die neuen Regenten beglückwünscht und wären danach zufrieden an die Theke gegangen. Matthias Kupzok hätte verdiente Kameraden ausgezeichnet, dabei eine seiner kurzen und knackigen Reden geschwungen und die Kapellen hätte man den ganzen Tag auch von den umliegenden Dörfern noch ihre Lieder schmettern hören. Hätte, hätte, Fahrradkette… Nach wie vor ist an ein Volksfest von unserer Größe nicht zu denken und so wird 2020 die Lücke in unserer Statistik darstellen. Doch genau diese Lücke müssen wir in dieser Situation als Chance wahrnehmen, denn: 2021 werden wir das Zelt rocken! Und daran arbeiten wir jetzt schon! Wir setzen darauf, dass 2021 alle Nammerinnen und Nammer, alle Portanerinnen und Portaner, aber auch alle weiteren Gäste aus nah und fern wieder Lust auf ein großartiges Volksfest haben und unser schönes Dorf zum Party machen besuchen werden. Ohne euch wäre der Erhalt eines solchen Festes nicht möglich und nur wegen euch machen wir das! Genießt nun ein paar Impressionen des letzten Jahres, bevor es 2021 wieder heißt: „Das Königsstechen ist eröffnet!“ (Nach einem partyreichen Freitag geben die Kompanien am Samstag ihre Meldungen ab) (Der geschäftsführende Bataillonsvorstand marschiert vorweg – dahinter im Cabrio die Majestäten) (Die Kompanien bedanken sich bei dem scheidenden Kommandeur Michael Schrader) (Frisch in den Festausschuss gewählt wird der Oberst a. D. demnächst das ehrenvolle Amt des 1. Spülers übernehmen) (Das scheidende Königspaar, Burkhard und Ulrike Dath, bekommt natürlich einen Ehrentanz) (Um Mitternacht ist es so weit: Matthias Kupzok gibt die Majestäten 2019 bekannt. Und das sind: Jörg und Diana Prehn! Das wird den restlichen Abend natürlich gebührend gefeiert.) (Die scheidenden Majestäten auf dem Weg zum Festplatz: Burkhard und Ulrike Dath mit dem Jugendkönigspaar Lars Rohlfing und Jacqueline Böke) (Endlich ist es soweit! Bei strahlendem Sommerwetter kommen die zahlreichen Marschierer unter Leitung des Bürgermeisters Bernd Hedtmann am neuen Königshaus an.) (Der Kompanieadjutant der “Dritten”, Wilfried Feige, bringt die Scheibe an und gratuliert seinem Chef zur bevorstehenden Krönung.) (Am Festplatz eingetroffen wird Matthias Kupzok vom Schirmherren des Nammer Bürgerbataillons, dem Bürgermeister, ins Amt des Bataillonskommandeurs geführt.) (Das offizielle Majestäten-Porträt 2019: Das Königspaar Jörg und Diana Prehn, das Jugendkönigspaar Bianca und Daniel Finke sowie der Schülerkönig Niclas Köbel) FOTOS: Marleen Holstein [...] Read more...
Königsball wieder ein voller Erfolg!
Königsball wieder ein voller Erfolg!13. März 2019Am 9. März kamen wieder einmal zahlreiche Teilnehmer zusammen, um mit den drei Kompanien des Bürgerbataillons Nammen im Dorfgemeinschaftshaus Wülpke den Königsball zu feiern. Es ist seit Bestehen dieses Events die achte Auflage und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Nach dem Einmarsch der amtierenden Majestäten, Burkhard und Ulrike Dath, Lars Rohlfing und Jacqueline Böke, sowie Marie Luise Otto mit Begleitung, begrüßte der Kompaniechef der „Zwoten“, Jens Pape, die Würdenträger, sowie alle Anwesenden. „Burkhard hat mich damals ein wenig sprachlos gemacht, dass er König geworden ist. Heute habe ich meine Sprache zum Glück wiedergefunden!“, gab der Hauptmann dabei ehrlich zu. Besondere Erwähnung fanden an der Stelle die Gäste der umliegenden Bataillone, die mit großer Beteiligung den Einladungen gefolgt waren: Die 1. Kompanie Lohfeld, die 2. Kompanie Neesen, die 6. Kompanie, sowie die Junggesellenkompanie des Bürgerbataillons Minden. Ebenso dankte Pape den Helfern, die bei Aufbau und Organisation mitgewirkt haben. Im Nachgang an die Rede des Kompaniechefs folgten Grußworte mit der Übergabe einiger Gastgeschenke, sowie die Ehrentänze der Königspaare. Der weitere Abend nahm bei Musik, Tanz und vielen Gesprächen einen guten Verlauf. Dafür bedanken sich die 1., 2. und 3. Kompanie, sowie die Majestäten, bei allen Gästen und hoffen, viele von Ihnen auch bei den kommenden Veranstaltungen in Nammen begrüßen zu dürfen. (Foto: Iris Rohlfing) [...] Read more...